BeSte Stadtwerke versorgen die meisten Gaskunden

Alle drei Jahre wertet der Netzbetreiber aus, welcher Energielieferant die meisten Kunden in einer Region beliefert. Der stärkste Lieferant wird dann der sogenannte Grundversorger und beliefert alle Neukunden ohne Vertrag über den Grundversorgungstarif. Ab dem 1. Januar 2019 ist die BeSte Stadtwerke GmbH neuer Grundversorger für die Stadtgebiete von Warburg, Beverungen und Borgentreich im Erdgasnetz der Westnetz GmbH. „Es ist für uns ein enormer Erfolg in den drei Stadtgebieten die meisten Kundinnen und Kunden mit Erdgas beliefern zu dürfen“, freut sich Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter bei den BeSte Stadtwerken. „In Warburg haben wir zum Beispiel erst im Jahr 2015 mit dem Erdgasvertrieb begonnen und konnten in den letzten drei Jahren die meisten Kundinnen und Kunden für uns gewinnen. Wir bedanken uns bei diesen für das entgegengebrachte Vertrauen.“

Die BeSte Stadtwerke GmbH wurde 2013 mit dem Zusammenschluss der Stadtwerke Beverungen und Steinheim gegründet, 2014 traten die Stadtwerke Borgentreich und Bad Driburg bei und im Jahr 2015 folgten die Stadtwerke Warburg als fünfter Gesellschafter. Dass in so kurzer Zeit der Status des Grundversorgers erreicht wurde, ist ein Zeichen für den Erfolg des Zusammenschluss. „Wir spüren, dass der Weg der BeSte der richtige ist und in enorm kurzer Zeit Früchte trägt. Unser Auftreten als Energieversorger aus der Region, der persönlichen Kundenservice bietet und vor Ort vertreten ist, kommt in der Bevölkerung an und findet Zuspruch“, sagt Hillebrand.