Ein starker Verbund rund um die Energieversorgung

Schon im dritten Jahr besteht der Zusammenschluss von zwölf Fachbetrieben aus der Region als „Ihre EnergiePartner von nebenan“ und auch in diesem Jahr gibt es einen großen Gemeinschaftstand rund um das Thema Energie in der Gewerbeausstellung der Warburger Oktoberwoche. „In den letzten Jahren haben wir viele positive Rückmeldungen für unseren gemeinsamen Auftritt erhalten, da wir ein breites Informationsangebot zu den vielen Facetten des Themas Energie liefern können“, berichtet Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter der BeSte Stadtwerke GmbH. Er ergänzt: „Bei den verschiedenen Schwerpunkten der beteiligten Unternehmen gibt es viele Schnittpunkte bei denen sich die Kompetenzen und Erfahrungen ergänzen, so dass die Interessenten von einer noch besseren Information profitieren.“

Natürlich dreht sich auch in diesem Jahr alles um die Energieversorgung. Die in der AG Bad und Heizung zusammengeschlossenen Unternehmen informieren über moderne Heizungssysteme, barrierefreie Duschanlagen und moderne Wohlfühlbäder, sowie über energieeffizientes Sanieren. Informationen zu intelligenten Energieanwendungen in der Landwirtschaft und regenerativen Brennstoffen aus Holz liefert die Betriebshilfsdienst & Maschinenring Höxter-Warburg e.V. Die BeSte Stadtwerke beraten als Energieversorger vor Ort über die günstige Belieferung mit Strom und Erdgas sowie Energiedienstleistungen wie der Wärmelieferung. Die Betriebe der AG Elektro stellen das Konzept des Smart Homes und moderne Haustechniken vor, die einen nachhaltigen und sparsamen Energieverbrauch ermöglichen. „Als besonderes Highlight können wir in diesem Jahr ein Elektroauto mit der dazugehörigen Ladeinfrastruktur präsentieren.“, freut sich Peter Hecker von der AG Elektro.

Natürlich wird auch neben der Beratung auf dem Stand wieder einiges geboten. Auch in diesem Jahr gibt es ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, zum Beispiel Gartenmöbel aus Holz, ein Duschthermostat, einen Dampfgarer, Gutscheine für Kulinarische Stadtführungen in Warburg, 10er Karten für das Warburger Hallenbad und als Hauptpreis ein Jahr Strom (max. 3500 kWh) von den BeSte Stadtwerken. Auf einer Teilfläche des Standes wird es eine Aktionsfläche geben. Hier haben Vereine aus der Region die Möglichkeit sich und Ihre Arbeit vorzustellen. Am Freitag den 6.10. dreht sich außerdem alles um das Thema Ausbildung in den Betrieben der EnergiePartner. Es gibt Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und Azubis stehen für Fragen zur Verfügung.

Zu den EnergiePartner gehören neben den BeSte Stadtwerken die Stadtwerke Warburg, die AG Bad und Heizung, die AG Elektro sowie der Betriebshilfsdienst & Maschinenring Höxter-Warburg e.V.. Weitere Informationen rund um „Ihre EnergiePartner von nebenan…“ stehen auf der Internetseite www.ihre-energie-partner.de zu Verfügung.

Stellen die Vielseitigkeit des Themas Energie in den Mittelpunkt und bündeln Ihre Kompetenzen: „Ihre EnergiePartner von nebenan…“ V.l.n.r.: Heinz Peine (Schmidt Haustechnik), Michael Hoffmann (Hoffmann), Egon Lenz (Pape & Lenz), Martin Wrede (Martin Wrede Bühne), Peter Hecker (Joh. Wigand GmbH & Co.KG), Alexander Hake (BEM Biomasse, Energie, Maschinenring GmbH), Maria Gocke (Stadtwerke Warburg), Bernhard Schäfers (Elektro Schäfers), Heinrich Knebel (Haus und Küchentechnik Knebel), Dietmar Hillebrand (BeSte Stadtwerke), Leander Sasse (BeSte Stadtwerke und Stadtwerke Warburg) und Norbert Hofnagel (BEM Biomasse, Energie, Maschinenring GmbH).