Freies WLAN in Nieheim

"Unser Ziel ist es, dass jede Kommune im Kreis Höxter über freie WLAN Netze verfügt", sagt Rüdiger Hölscher, Geschäftsführer der BeSte Stadtwerke GmbH. Er ergänzt dass sich diese aufgrund einer immer stärker werdenden globalen Vernetzung einer sehr großen Beliebtheit erfreuen. Es sei festzustellen, dass viele Dinge des alltäglichen Lebens online ablaufen und eine gute Internetversorgung hierfür notwendig sei.

Auch Nieheim vor der Herausforderung diesem Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nachzukommen und eine moderne Kommunikationsinfrastruktur zu bieten. Zumal diese auch aus touristischer Perspektive und als Standortfaktor eine wichtige Rolle spielen. Die Lösung wurde zusammen mit dem lokalen, kommunalen Energieversorger, den BeSte Stadtwerken, gefunden und umgesetzt. Um den Anforderungen gerecht zu werden, stellen diese nun im Stadtgebiet Nieheim fünf öffentliche WLAN-Hotspots zur Verfügung. Der Nieheimer Bürgermeister Rainer Vidal freut sich dass nun auf dem Kirchenvorplatz, am Zentralen Omnibusbahnhof, im Schwimmbad sowie in den beiden Asylbewerberunterkünften in der Steinheimer Straße und Zur Warte Hotspots installiert wurden. Zusätzlich wird zeitnah ein weiterer Hotspot installiert. "Die Auswertungen der Nutzerzahlen zeigen, dass sich die Hotspots großer Beliebtheit erfreuen und die Zugriffe kontinuierlich steigen. Alleine im September gab es 300 Registrierungen und insgesamt 10000 Logins.", fügt Rüdiger Hölscher hinzu.

Die Bürgerinnen und Bürger können nun, nachdem sie das WLAN-Netz „BeSte-Stadtwerke“ ausgewählt und die AGBs akzeptiert haben mit LTE-Geschwindigkeit im Internet surfen. Die Bereiche in denen das WLAN zur Verfügung steht, werden mit entsprechenden Hinweisschildern gekennzeichnet.

Die Installation erfolgte an den Gebäuden und in Straßenlaternen. Die angebrachten Antennen sorgen für die Breitbandversorgung über LTE. Insgesamt können bis zu 250 Personen gleichzeitig an einem Standort das Netz nutzen. Nachdem sich die Nutzer erstmalig mit dem WLAN-Netz der BeSte Stadtwerke verbunden haben, loggen sie sich immer wieder automatisch in das Netz ein, auch an anderen WLAN Hotspots der BeSte Stadtwerke im Kreis Höxter. Lediglich alle 30 Tage müssen die AGBs erneut akzeptiert werden.

In Nieheim steht unter anderem am ZOB freies WLAN zur Verfügung