Parkbeleuchtung in Bad Lippspringe

Stimmungsvolle Illuminationen und faszinierende Lichterwelten verwandeln das Gelände der Landesgartenschau 2017 im Bad Lippspringer Kaiser-Karls-Park am Samstag, 12. August, in ein beeindruckendes Lichtermeer. Die traditionsreiche Parkbeleuchtung, die zum Abschluss eine atemberaubende Lasershow und ein Feuerwerk bietet, zeigt sich im neu gestalteten Waldpark mit einem ganz neuen Gesicht. Präsentiert wird die Veranstaltung von den BeSte Stadtwerken, einem zentralen Sponsor der Gartenschau.

Während der Parkbeleuchtung 2017 entsteht im Waldpark eine prachtvolle Lichterwelt. Ab 20.30 Uhr spielt die WDR 4-Band „Pop Machine“ mit Top 40-Hits auf der Waldbühne Adlerwiese, bevor der Abend gegen 23.15 Uhr mit einer Lasershow und einem riesigem Feuerwerk ausklingt. Die Licht-Inszenierungen werden von der Firma LightArt Showlaser realisiert.

Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr am Haupteingang Kaiser-Karls-Park.
Letzter Einlass für Landesgartenschau-Besucher ist um 17 Uhr. Ab 18.00 Uhr werden Tagesbesucher ohne Ticket für die Parkbeleuchtung gebeten, das Gartenschau-Gelände zu verlassen. Besucher der Gartenschau mit Parkbeleuchtungs-Ticket dürfen sich durchgehend im Gelände aufhalten und müssen nicht auf den Einlass um 19.30 Uhr warten (gilt auch für Dauerkarten-Besitzer mit Parkbeleuchtungs-Ticket). Die Landesgartenschau GmbH weist darauf hin, dass entsprechende Kontrollen stattfinden.

Ein kostenfreier Shuttlebus bringt die Besucher vom Großraumparkplatz im Gewerbegebiet Am Vorderflöß zum Ehrenhain am Haupteingang. Zurück fahren die Busse ab 00.00 Uhr.