BeSte Stadtwerke unterstützen Fußballtraining mit Profis

Zum 15. Mal machte die Klaus Fischer Fußballschule in diesem Jahr Station im Kreis Höxter. Vom 16. – 19. August trainieren 70 Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren vier Tage lang auf dem Steinheimer Sportplatz mit der Fußballlegende Klaus Fischer und seinem Team. Seit vielen Jahren unterstützen die BeSte Stadtwerke jeden Sommer dieses besondere Fußballtraining mit den Profis und trägen dazu bei, dass viele Kinder die Möglichkeit haben, hieran teilzunehmen.

Am vergangenen Donnerstag war es soweit und die vielen Nachwuchsfußballerinnen und –fußballer erhielten ihre Ausstattung für die Trainingstage im August. Alle Kinder bekamen dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren einen Trainingsanzug, eine Tasche sowie eine Trinkflasche und während des Trainings gibt es zusätzlich für jeden Trainingstag ein T-Shirt. „Ohne die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren könnten wir die Klaus Fischer Fußballschule nicht zu einer geringen Teilnahmegebühr anbieten.“, berichtet der Organisator Manfred Babion und bedankt sich bei den Unterstützern.

Die BeSte Stadtwerke GmbH bleibt mit der Unterstützung ihrem Motto „Aus der Region für die Region“ treu, denn ein besonderer Schwerpunkt des Engagements vor Ort liegt in der Förderung von Jugend- und Nachwuchsarbeit in der Region. „Gerade in der Nachwuchsförderung im Sport liegt ein Schwerpunkt unseres Engagements vor Ort. Die Kinder bekommen hier eine einmalige Chance mit Profis zu trainieren,“ berichtet Julia Nitzbon, die bei den BeSte Stadtwerken für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Über 70 Kinder nehmen an der Klaus Fischer Fußballschule in Steinheim teil. Unterstützt wird dieses besondere Training von vielen Sponsoren.